SPD Ortsverein Neuenstadt am Kocher

Hilde Mattheis: Der ÖGD muss zentrale Säule der Gesundheitsversorgung werden

Berlin, 08.12.2020 – Die SPD-Fraktion hat in ihrer gestrigen Sitzung ein umfassendes Konzept für die Neuausrichtung und Stärkung des Öffentlichen Gesundheitsdienstes beschlossen. Hilde Mattheis, Berichterstatterin für den ÖGD und Autorin des Konzeptes, sieht in der Neuausrichtung den wichtigen Schritt, der den ÖGD zur dritten Säule der Gesundheitsversorgung macht.

Mattheis: Das Gesundheitsamt des ADK braucht Leitung

Ulm, 17.11.2020 – Im Alb-Donau-Kreis steigen wie in vielen anderen Landkreisen die Corona-Infektionszahlen an. Besonders beunruhigend sind die steigenden Infektionen und Todeszahlen in Pflegeheimen im Landkreis. Die Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis, Mitglied im Gesundheitsausschuss, fordert daher, mehr Kraft auch von Seiten des Landratsamtes in die Besetzung der Gesundheitsamtsleitung zu investieren.

 

Ulmer Projekt erhält 5G-Förderung vom Bund

Ulm, 05.11.2020 – Das Ulmer Projekt „Rettungsbürger/in und Smarter Rettungseinsatz“ hat sich erfolgreich für den 5G-Innovationswettbewerb des Bundes beworben. Die Ulmer Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis freut sich, dass das Konzept aus Ulm Erfolg hatte:

 

Hilde Mattheis: Schnelles Internet für Unterstadion

Ulm, 02.11.2020 – Das Bundesprogramm zur Förderung des Breitbandausbaues in der Bundesrepublik unterstützt Kommunen nach erfolgreichen Anträgen finanziell bei der Umsetzung des Breitbandausbaues. Nun wird auch das Bauprojekt der interkommunalen Zusammenarbeit Unterstadion und Unterwachingen gefördert, freut sich die Ulmer Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis.

 

Mattheis: Wir brauchen endlich bessere Arbeitsbedingungen in den Schlachthöfen

Ulm, 26.10.2020 – Am Donnerstag sollte der Bundestag über das Arbeitsschutzkontrollgesetz zur Begrenzung von Werkverträgen in der Fleischindustrie und Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Branche abstimmen. Doch die CDU/CSU nahm den Punkt von der Tagesordnung. Die Ulmer Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis kritisiert das Vorgehen, gerade angesichts steigender Coronazahlen in den Schlachthöfen.

 

Mattheis: Wir brauchen ein Bundesgesundheitsamt 2.0

Berlin, 21.10.2020 – Die Gesundheitsämter sind trotz Hilfszusagen vom Bund schlecht gerüstet für die zweite Welle der Coronapandemie. Die Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis, Mitglied im Gesundheitsausschuss des Bundestages, fordert deshalb verbindlichere Koordinierung auf Bundesebene, um eine Zersplitterung des ÖGD zu stoppen.

Mattheis und Kayser wollen schnelles Internet für ganz Blaustein

Berlin / Ulm, 06.10.2020 – Schnelles Internet für Bermaringen und Wippingen war das Thema beim Besuch von Blausteins Bürgermeister Thomas Kayser bei der Bundestagsabgeordneten Hilde Mattheis in Berlin. Außerdem eruieren sie mögliche Förderung für das Bad Blau.